Am Mittwoch, 3.1.2018 wurde die Feuerwehr Burg-Gräfenrode um 8:21 Uhr zusammen mit der Stadtteilwehr „Karben-Mitte “ und dem Stadtbrandinspektor zu einer Hilfeleistung in die Burgstraße in Burg-Gräfenrode alarmiert. Aufgrund eines technischen Defekts an der Heizungsanlage lief Wasser in den Keller eines Wohnhauses. Die Stadtteilwehr Burg-Gräfenrode beseitigte das Wasser mittels eines Wassersaugers. Die Kräfte aus Mitte mussten nicht mehr eingesetzt werden. Der Einsatz war gegen 9:30 Uhr beendet. Karben, 03.01.2018 H. Strehl