Die Besatzung des 5/42 (LF) und des 5/59 (Unimog) fuhren die Berliner Str. in beide Richtungen (Karben und Ilbenstadt) ab und haben die größeren Ölflecken mit Ölbindemittel abgestreut. Unser Standbrandinspektor war ebenfalls vor Ort. Ein Verursacher war leider nicht festzustellen. Nach ca 30 Minuten war der Einsatz für uns beendet.